Wirtschaftsstrafrecht


 

Wirtschaftsstrafverfahren können teuer und rufschädigend sein und erfordern eine umfassende, zuverlässige Betreuung und eine frühestmögliche anwaltliche Einschaltung.

 

Wir vertreten Unternehmen, Geschäftsführer, Vorstände, Prokuristen und leitende Angestellte in dem gesamten Bereich des Wirtschaftsstrafrechts, insbesondere in Betrugsfällen, Fällen der Untreue, in Korruptions- und Bestechungsverfahren und Fällen des Kapitalmarktstrafrechts sowie im Steuerstrafrecht.

 

Strafrechtliche Ermittlungen treffen Unternehmen auf der einen Seite bereits durch die negative Wirkung in der Öffentlichkeit, auf der anderen Seite sind betroffene Unternehmen im Falle einer Sicherstellung von Beweismitteln im Rahmen des Strafverfahrens oft handlungsunfähig, da Computer inklusive Software und Datenbestand, sowie Akten aus dem laufenden Geschäftsbetrieb beschlagnahmt werden. Auch ein Arrest des Vermögens mit einhergehender Kontensperrung kann ein Unternehmen vor ernstzunehmende Probleme stellen.

 

In jeden Fällen ist bei Bekanntwerden von strafrechtlichen Ermittlungen die sofortige Beauftragung eines kompetenten Verteidigers erforderlich, um im Rahmen einer zügigen Akteneinsicht alle notwendigen Informationen zu erhalten, auf deren Basis die Verteidigungsstrategie im Interesse des Mandanten aufgebaut werden kann.

 

Wir empfehlen danach unsere frühestmögliche Einschaltung und Mandatierung unmittelbar nach Kenntniserlangung von wirtschaftsstrafrechtlichen Ermittlungen.

 

Bitte geben Sie Ihr Anliegen in kompetente und bewährte Hände. Seit Jahrzehnten übernehmen wir die erfolgreiche Strafverteidigung in Wirtschaftsstrafverfahren, erstellen für Mandanten strafrechtliche Gutachten oder beraten Sie im strafrechtlichen Compliance Themen.

 

Auch vertreten wir  Sie als Anzeigenerstatter, z.B. bei Vermögensveruntreuung durch Mitarbeiter sowie in der Privat- oder Nebenklage.

 

Durch unsere spezialisierten Rechtsanwälte erhalten Sie zuverlässige und qualifizierte Begleitung in allen Stadien des polizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahrens, in den Verfahren der Steuerverwaltung und Zollbehörden und gegenüber den Wirtschaftsstrafkammern der Gerichte.